VDIJB e.V.

Suche

Skulpturenprojekt: Internationale Schrott-Bricollage LAMPEDUSA

Als vor einem Jahr mit dem Projekt im Atelier von Bodo Treichler begonnen wurde, wuchs beim Erlernen der Metalbverarbeitung wie Feilen, Sägen, Schweißen, Biegen etc. so langsam eine gemeinsame Idee, von Frieden, Festung, Europa, Völkerverständigung und Kennenlernen verschiedener Kulturen.

Gemeinsam konnte man sich vorstellen, das alle in einem Boot sitzen, durch die Welt fahren und trotzdem etwas Eigenständiges bewahren wollen. So wuchsen die Ideen des Lebensbaum (Schrottgestänge), in dem der Schiffskörper, (zusammengeschweiste Eisenstangen und Bleche) mit Bullaugen versehen, im Lebensbaum fest verankert wurde und nahm immer mehr Gestalt an. Der Betrachter wird die verschieden Embleme oder Logos der jeweiligen Teilnehmer in dieser Skulptur, ausfindig machen können.

Feierliche Einweihung der Schrott-Skupltur ist am Samstag 26.Oktober 2013 um 15:30 Uhr auf dem Gelände des Asylheim und des

VDIJB e.V.,
Grevenerstr.217 – Direkt neben Musikhaus LYRA.
Buslinie 6, Haltestelle Ermlandweg

Als vor einem Jahr
zu Projektbeginn Ideen und Themen gesucht wurden, konnte keiner von uns auch nur erahnen, das unser Projekt jetzt im Oktober 2013 grausam – und hoffnungsvoll zugleich, höchste Aktualität besitzt.

Gäste sind recht herzlich willkommen!

 
Vom 15.10.2013 | Aktualisiert am 24.06.2017
Permalink: http://www.vdijb.de/?p=34
Kategorien: Allgemein
Schlagwörter: , ,

 © VDIJB e.V. - Alle Rechte vorbehalten. 
 Template: Heiko Philippski