VDIJB e.V.

Suche

Sybille Benning zu Gast im Geflüchtetenwohnheim

Am vergangenen Freitag (2.September 2016) besuchte Sybille Benning – Bundestagsabgeordnete aus Münster -, den VDIJB e.V. im Geflüchtetenwohnheim Grevener Str. 217, in Begleitung von Mitgliedern der CDU-Ortsunion Münster-Kinderhaus. Sie ließ sich viel Zeit, um mit Geflüchteten aus vielen Ländern und Mitgliedern des VDIJB e.V. sich auszutauschen. Sie war auch sehr beeindruckt von den vielen und sehr guten Angeboten die der Verein Geflüchteten zur Integration anbietet, dessen Ziel es auch ist, bei allen Angeboten Betätigungsfelder anzubieten, wie Sprach- und Kreativkurse, Fahrradwerkstatt mit Anleitung zur Selbstreparatur, inklusive Fahrradtouren in die Stadt und durch das Münsterland, damit sie sofort aktiv werden können und nicht gleich von der ersten Stunde in Münster am Bahnhof „abstehen.“ Frau Benning nahm sich gute zwei Stunden Zeit, trotz Schützenfest der CDU, um mit allen intensiv auszutauschen.

Über Sybille Benning
Quelle: Wikipedia

Sybille Benning (2014)

Sybille Benning (2014)

Sybille Benning (* 8. Januar 1961 in Münster) ist eine deutsche Politikerin (CDU). Sie wurde bei der Bundestagswahl 2013 in den Deutschen Bundestag gewählt.

Nach dem Abitur am bischöflichen Gymnasium Marienschule in Münster machte Benning eine Lehre im Garten- und Landschaftsbau und studierte anschließend an der Fachhochschule Weihenstephan Landschaftspflege. Sie schloss ihr Studium als Diplom-Ingenieurin ab. Danach absolvierte sie ein Studium der Geographie (Landschaftsökologie) an der WWU Münster, welches sie als Diplom-Geopgrahin abschloss. Benning arbeitet freiberuflich als Landschaftsplanerin.

Sie ist verheiratet und hat zwei Töchter und zwei Söhne.

Benning wurde 2001 Mitglied der CDU. Seit 2002 ist sie in der Kommunalpolitik aktiv und war von 2004 bis 2013 direkt gewähltes Mitglied im Stadtrat von Münster. Von 2004 bis 2012 war sie stellvertretende Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion Münster, von 2008 bis 2013 planungspolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion.

Bei der Bundestagswahl 2013 kandidierte sie für das Direktmandat im Wahlkreis Münster, das sie mit 38,8 % der Erststimmen gewinnen konnte. Im Bundestag ist Benning Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Zudem gehört sie dem Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung sowie als stellvertretendes Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarats an.

 
Vom 8.09.2016 | Aktualisiert am 24.06.2017
Permalink: http://www.vdijb.de/?p=71
Kategorien: Allgemein
Schlagwörter:

 © VDIJB e.V. - Alle Rechte vorbehalten. 
 Template: Heiko Philippski