VDIJB e.V.

Suche

Tag der offenen Tür in der Geflüchtetenunterkunft

Stellvertretende Bezirksbürgermeister Werner Abbing übermittelte Grüße der Bezirksvertretung Nord

Stellvertretende Bezirksbürgermeister Werner Abbing übermittelte Grüße der Bezirksvertretung Nord

Beim Tag der offenen Tür des Sozialdienst für Flüchtlinge der Stadt Münster und dem Sommerfest des VDIJB e.V. am 30.06.2017, der im Übergangswohnheim für geflüchtete alleinstehende junge Männer an der Grevener Straße 217 einen Offenen Treff und Bildungsangebote organisiert und durchführt, war am vergangenen Freitag allerhand los. Eingeladen hatte der Sozialdienst für Flüchtlinge, der VDIJB e.V. und die Bewohner der Grevenerstr. 217. Das Thema der Veranstaltung war: Wir wollen alle zusammen Feiern und den Nachbarn und Besuchern zeigen, wie Flüchtlinge wirklich sind und hier leben. Sie gehen zur Schule, um gut Deutsch zu lernen, viele arbeiten nebenbei und zahlen dann auch einen kleinen Teil der Unterkunftskosten. Viele Nachbarn der Umgebung, aber auch so mancher „Ehemaliger“ der Unterkunft schauten vorbei. Die Bewohner der Unterkunft boten spontan den Besuchern einen Blick in ihre Zimmer an. Dieses Angebot wurde gerne von den Gästen angenommen. Von den Bewohnern aus 7 verschiedenen Nationen wurde ebenso kulinarisch viel geboten. Aus den Ländern Afghanistan, Syrien, Irak, Iran, Indien, Eritrea und Bangladesch wurden extra für die Gäste kostenlose Spezialitäten aus ihren Heimatländern selbsthergestellte Köstlichkeiten angeboten. Das schlemmen durch die Nationen kam bei den Besuchern gut an.

Auch das sehr zuvorkommende und höfliche Auftreten der Geflüchteten sorgte für einen positiven Eindruck. Man kam sehr schnell miteinander ins Gespräch und viele Fragen konnten aus erster Hand beantwortet werden.
Die Veranstaltungsidee erwies sich als voll gelungen, da den Besuchern und den Nachbarn klar vor Augen geführt wurde:

  • „Die leben ja hier ganz bescheiden und müssen sich ein Zimmer mit anderen teilen.“
  • „Man hört und liest viel darüber, in welchem Luxus die Geflüchteten angeblich so leben. Schön das die Unterkunft diesen Gerüchten und Falschmeldungen mit einem Tag der offenen Tür entgegentrat und Fakten sprechen ließen“

so einige Besucher aus der Nachbarschaft.

Von der Bezirksvertretung Nord übermittelte der stellvertretende Bezirksbürgermeister Werner Abbing Grußworte an die Veranstalter. Ebenso schauten auch einzelne Mitglieder der Bezirksvertretung Nord vorbei. So besuchten Marc Wessling (parteilos) und Olaf Bloch (Ratsherr und Fraktionsvorsitzender der CDU in der BV Nord) die Veranstaltung. Vom befreundeten Begenungszentrum Kinderhaus e.V. kam der Vorsitzende Lothar Esser vorbei.

Musikalisch wurde der Tag von Münsters Top Band „THE DANDYS“ abgerundet. Die Musik der Band animierte die Gäste spontan zum Tanzen an.

Rundum ein sehr gelungenes Fest für die Bewohner, Veranstalter und der Nachbarschaft.

Fotostrecke von der Ausstellungseröffnung
Fotos: CC-BY-NC-SA 3.0 Heiko Philippski
https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/

 
Vom 2.07.2017 | Aktualisiert am 2.11.2017
Permalink: http://www.vdijb.de/?p=258
Kategorien: Allgemein, Topthemen
Schlagwörter: ,

 © VDIJB e.V. - Alle Rechte vorbehalten. 
 Template: Heiko Philippski